Wir Für Sinn

CDU Gemeindeverband Sinn

Mit Leidenschaft und Kompetenz für unsere Gemeinde Sinn.

Themenvideos

Kandidaten

1. Christoph Herr

2. Carl-Philip Flick

3. Eberhard Freund

4. Dennis Koob

5. Karl-Friedrich Metz

6. Jonas Hofmann

7. Pascal Martin

8. Daniel Hörl

9. Jan Fries

10. Martin Weller

11. Jennifer Freund

13. Mathias Müller

14. Adriana Lemke

15. Stefan Schäfer

16. Roland Bernhard

1. Christoph Herr

2. Carl-Philip Flick

3. Eberhard Freund

4. Dennis Koob

5. Karl-Friedrich Metz

6. Jonas Hofmann

7. Pascal Martin

8. Daniel Hörl

9. Jan Fries

10. Martin Weller

11. Jennifer Freund

13. Mathias Müller

14. Adriana Lemke

15. Stefan Schäfer

16. Roland Bernhard

Wahlprogramm

 

Mit Leidenschaft und Kompetenz für unsere Gemeinde Sinn.

1. Digitalisierung & Zukunft

Wir möchten, dass die Gemeinde Sinn bereit für die Zukunft ist und mit der rasanten Technisierung schritt hält. 

Um diese Potentiale nutzen zu können, möchten wir den richtigen Rahmen setzen: 

  • Wir setzen uns für eine stärkere Digitalisierung im Rathaus ein, um neue Impulse für Sinn zu geben. 
  • Wir wollen den Breitbandausbau weiter vorantreiben, denn noch nicht alle Quartiere/Straßen sind flächendeckend an das schnelle Netz angeschlossen. 
  • Wir sind offen für neue Technologien und möchten deren Nutzung langfristig vorantreiben, z.B. in einer zukünftig vernetzten gemeindlichen Infrastruktur. 
  • Hotspots für Hotspots – wir wollen eine öffentliche WLAN-Struktur an wichtigen Plätzen und Freizeitorten schaffen. 

Mehr Informationen im Wahlprgramm (Download)

2. Verbesserung der medizinischen Versorgung

Unsere medizinische Grundversorgung muss in der Gemeinde erhalten bleiben. Dazu zählen vor allem die Erreichbarkeit von Hausärzten für unsere älteren Bürger sowie attraktive Wohnmöglichkeiten für Senioren und Pflegebedürftige. 

Mehr Informationen im Wahlprgramm (Download)

3. Verbesserung des Bürgerservice Wertstoffhof

Wir möchten uns dafür einsetzen, dass der Wertstoffhof zukünftig an einem zusätzlichen Wochentag in den stark genutzten Monaten geöffnet hat. Auch wenn dies eine freiwillige Aufgabe der Kommune wäre, könnte so durch relativ überschaubare Kosten das Bürgerangebot deutlich verbessert werden. Vielleicht trägt dies auch dazu bei, dass weniger Müll in der Natur und Landschaft entsorgt wird. 

Mehr Informationen im Wahlprgramm (Download)

4. Bürgerschaftliches Engagement stärken

Wir begrüßen die auf unseren Antrag beschlossene Gründung einer Bürgerstiftung für Sinn. Bürgerschaftliches Engagement ist ein Grundpfeiler für eine funktionierende Gemeinde. Mit der Bürgerstif-tung kann die ehrenamtliche Arbeit finanziell unterstützt und das Zusammenleben in Sinn langfristig und nachhaltig gestärkt werden. Wir werden uns dafür einsetzen, dass die Bürgerstiftung nach der Gründung an Fahrt aufnimmt und zu einer festen Größe in Sinn wird. 

Mehr Informationen im Wahlprgramm (Download)

5. Verbesserung der Radwegeinfrastruktur

Wir möchten die Radwege weiter ausbauen und die Gemeinde Sinn für Radfahrer attraktiv gestalten. Das Fahrrad ist ein wichtiger Teil der Lösung für den Verkehr der Zukunft. Fahrradfahren ist erschwinglich, umweltfreundlich und gesundheitsfördernd. Radwege und Schutz der Radfahrer sind dabei unerlässlich.

Mehr Informationen im Wahlprgramm (Download) 

6. Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Wir setzen uns für die Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs ein. 

Die Busverbindungen müssen optimiert und verbessert werden und die längst überfällige Anpassung der Bahnhöfe in Sinn und Edingen muss mit wirtschaftlicher Vernunft angegangen werden. 

Eine erste Verbesserung könnte zum Beispiel eine angemessene Beleuchtung der Bahnhofsumgebung sein. Die Sinner CDU ist an dieser Stelle der Ansicht, dass dies das Sicherheitsgefühl der Bahnfahrer erhöht. 

Weiterhin stehen wir für die Einrichtung eines angemessenen Pendlerparkplatzes am Sinner Bahnhof mit einer Lademöglichkeit für Elektrofahrzeuge. 

Auch für die Verbesserung des Busnetzwerkes der Ortsteile werden wir uns einsetzen, damit die zeit-liche Anbindung von Bussen akzeptabel wird. 

Mehr Informationen im Wahlprgramm (Download)

7. Lärmschutz für Sinn

Wir möchten uns mit aller Kraft und Entschlossenheit dafür einsetzen, dass bei dem weiteren Autobahnausbau in Richtung Katzenfurt und insbesondere der Erneuerung der Talbrücke Edingen massive Vorkehrungen für den Lärmschutz vorgenommen werden. 

Mehr Informationen im Wahlprgramm (Download)

8. Sicherstellung des Sinner Schulstandortes

Gemeinsam mit der CDU-Kreistagsfraktion möchte sich die Sinner CDU für den Erhalt und Ausbau der Grundschule in Sinn einsetzen. Immer wieder kam es in den letzten Jahren vor, dass Grundschulen im Lahn-Dill-Kreis geschlossen wurden. 

Wir halten den Schulstandort in Sinn absolut für notwendig und möchten mit unterstützen, dass das Angebot weiter ausgeweitet wird. 

Mehr Informationen im Wahlprgramm (Download)

9. Öffentliche Sicherheit und Ordnung

Die CDU steht – wie keine andere Partei – für die Verbindung von Sicherheit, Schutz und Freiheit. Si-cherheit im öffentlichen Raum, Verkehrssicherheit und Brandschutz, das sind die Bestandteile einer lokal beinflussbaren Politik. Der Brandschutz wird in Sinn von engagierten Frauen und Männern ehren-amtlich sichergestellt – umso mehr braucht es eine verlässliche Infrastruktur! 

Uns als CDU Sinn liegt es am Herzen, dass die freiwilligen Helfer eine bestmögliche Ausstattung in Form einer persönlichen Schutzausrüstung und Gerätschaften nach aktuellem technischem Standard vorhal-ten. 

Nur so können wir es überhaupt verantworten, dass freiwillige Helfer sich selbst für andere in Gefahr bringen. 

Leider sind insbesondere bei den Feuerwehrgerätehäusern in Fleisbach und Edingen einige technische und bauliche Mängel zu Tage getreten, die unbedingt behoben werden müssen. Die Sinner CDU unter-stützt daher die in der Diskussion befindliche Neustrukturierung der Feuerwehr in Edingen und Fleis-bach nachdrücklich. 

Wir möchten die Präsenz an kritischen Punkten und die allgemeine Sichtbarkeit von Ordnungskräften im Gemeindegebiet zu bestimmten Uhrzeiten erhöhen. 

  • Für die Verkehrssicherheit sind bauliche Maßnahmen in der Straßenführung unbedingt not-wendig, bspw. Verschwenkungen oder Verkehrsinseln. 
  • Wir möchten eine Prüfung von Tempo 30, alternativ Tempo 40, auf weiteren Straßen in Sinn anstoßen und – wenn rechtlich möglich – umsetzen. 
  • Wir setzen uns für die stärkere Überwachung bestehender Geschwindigkeitsbeschränkungen ein. Gerade die Ortsdurchfahrt von Sinn gleicht oft einer Rennstrecke. 
  • Die Straßen- und Wegebeleuchtung soll kontinuierlich weiter verbessert werden, um potenti-elle Angsträume, wie in bahnhofsnähe abzuschaffen. 

Mehr Informationen im Wahlprgramm (Download)

10. Erhöhung der Sicherheit unserer Kinder (kostenlose Schwimmkurse)

Heutzutage können viele Kinder nicht mehr schwimmen. Mehr als die Hälfte der heutigen Zehnjährigen sind keine sicheren Schwimmer. 

Aus diesem Grund mehren sich in den letzten Jahren auch die Todesfälle bei Kindern durch ertrinken. Für Kinder übt jede Wasserstelle eine hohe Anziehungskraft aus und in der Gemeinde Sinn gibt es einige dieser Wasserstellen. 

Wir als CDU Sinn wollen uns dafür einsetzen, dass die Sicherheit unserer Kinder in diesem Bereich erhöht wird, indem wir den Sinner Kindern einen kostenlosen Schwimmkurs anbieten möchten. 

Mehr Informationen im Wahlprgramm (Download)

11. Schaffung von Wohnraum

Wir werden uns dafür einsetzen, dass ohne eine Konkurrenz zur Dorfentwicklung Wohnraum in Sinn bzw. den Ortsteilen geschaffen werden kann, damit wir junge Erwachsene in der Großgemeinde halten können. 

Mehr Informationen im Wahlprgramm (Download)

12. Die „Stippbach“ ein Ort der Erho

Wir setzen uns dafür ein, dass Stippbachtal zu einem natürlichen Naherholungsgebiet zu entwickeln. Neben der Renaturierung des Bachlaufs und dem Erhalt des Waldes gilt der Fokus zudem auf der Verkehrsberuhigung. 

Mehr Informationen im Wahlprgramm (Download)

13. Sinner Wald

Im vergangenen Jahr wurde auf Initiative der CDU-Fraktion eine Spendenaktion zu Gunsten des Sinner Waldes ins Leben gerufen. Diese Spendenaktion soll dazu beitragen, dass Bürger die Möglichkeit haben zweckgebunden Geld für die Wiederaufforstung abgestorbener Waldareale im Sinner Wald zu spenden. 

Die CDU Sinn wird sich auch weiterhin für den Sinner Wald einsetzen und die Wiederaufforstung si-cherstellen und überwachen. 

Mehr Informationen im Wahlprgramm (Download)

14. Finanzen & Haushalt

Zu guter Letzt – wenngleich umso entscheidender – das liebe Geld: Nicht alles, was wünschenswert ist, ist auch bezahlbar. Und nicht alles, was bezahlbar ist, ist auch vertretbar. Mit öffentlichen Mitteln – dem Geld der Bürgerinnen und Bürger – muss stets im Interesse des Gesamtwohls unserer Gemeinde sorgfältig umgegangen werden.

 

Mehr Informationen im Wahlprgramm (Download)

Kandidaten – Einzelportraits

1. Christoph Herr

Politik:

Seit 2017 Vorsitzender der CDU Sinn

Seit 2016 stellv. Bürgermeister

Beruf:

Dipl. Verwaltungswirt, MPM

Hobbies:

Landwirtschaft, Reisen, Vereinsarbeit

Weil mir Sinn am Herzen liegt.

2. Carl-Philip Flick

Politik:

Seit 2011 Mitglied des CDU Vorstandes

Seit 2016 Gemeindevorstandsmitglied

Beruf:

Bankkaufmann

Hobbies:

Mountainbiken, Musik

Für jung und alt, Dorfmitte und Wald.

3. Eberhard Freund

Politik:

Seit 2001 Gemeindevertreter

Mitglied des Sozialausschusses

Beruf:

Rentner

Hobbies:

Fotografie

Wir sollten aufhören gleichgültig zu sein.

4. Dennis Koob

Politik:

Seit 2020 Gemeindevertreter

Mitglied des Haupt-/Finanzausschusses

Beruf:

Gesamtbetriebsratsvorsitzender

Hobbies:

Reisen, Familie

Sinn gemeinsam weiterentwickeln.

5. Karl-Friedrich Metz

Politik:

Seit 2020 Fraktionsvorsitzender 

Mitglied des Betriebskommission

Beruf:

Kaufmann und KFZ Mechaniker

Hobbies:

Familie, Lesen, Motorrad fahren

Für eine solide Finanzpolitik.

6. Jonas Hofmann

Politik:

Seit 2020 Mitglied der CDU

Beruf:

Landwirt

Hobbies:

Feuerwehr, aktive Vereinsarbeit

Für ein gesundes Verhältnis, Umwelt und Landwirtschaft.

7. Pascal Martin

Politik:

Seit 2020 Mitglied der CDU

Beruf:

Angestellter im Baugewerbe

Hobbies:

Wandern, Fußball, Motorsport

Weil Sinn meine Heimat ist.

8. Daniel Hörl

Politik:

“Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne”

Hermann Hesse

Beruf:

Studium Wirtschaftsingenieurwesen

Hobbies:

Feuerwehr, Tennis

Damit wir die Digitalisierung für unsere Bürger nutzbar machen.

9. Jan Fries

Politik:

“Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne”

Hermann Hesse

Beruf:

Elektroingenier, Master of Science

Hobbies:

Rad fahren, Kleingärtnern, tanzen

Für Mitbestimmung, Digitalisierung, Medizinische Versorgung und Leistungsprinzip.

10. Martin Weller

Politik:

Seit 1992 Gemeindevertreter und Mitglied der CDU

Beruf:

Kaufmann

Hobbies:

Flohmärkte

Damit Sinn lebenswert bleibt.

11. Jennifer Freund

Politik:

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne”

Hermann Hesse

Beruf:

Versicherungsfachangestellte

Hobbies:

Reisen 

Damit Ideen keine Wunschvorstellung bleiben.

13. Mathias Müller

Politik:

Mitglied seit 2013

Beruf:

Maschinenbauingenieur

Hobbies:

Feuerwehr, Sport, Lesen, PC, aktive Vereinsarbeit

Gemeinschaftliches Wirken ist das Fundament für eine starke und stabile Zukunft.

14. Adriana Lemke

Politik:

Vorstandsmitglied von 2017 – 2019

Beruf:

Pensionärin

Hobbies:

Sprachen, Schwimmen, Reisen

Damit soziales Engagement gefördert wird.

15. Stefan Schäfer

Politik:

2016-… Gemeindevertreter

Vorsitzender des Sozialausschusses

Beruf:

Verwaltungsbeamter

Hobbies:

Fotografie, Fußball

Damit die Kindertagesstätte in Edingen schnellstmöglich zur Verfügung steht.

16. Roland Bernhard

Politik:

2001-… Gemeindevertreter

Beruf:

Dachdeckermeister

Hobbies:

Pyrotechnik

Damit unsere Gewerbebetriebe konkurrenzfähig bleiben.